Praxisorientierte Weiterbildung

Modul
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Dieses Modul ist Teil der modularen Weiterbildung "Manager*in im Sozial- und Gesundheitswesen".

Gesunde und motivierte Beschäftigte sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels haben moderne Unternehmen die Förderung der Gesundheit ihrer Beschäftigten systematisch in ihr Betriebsmanagement aufgenommen und als zentrales Zukunftsthema erkannt. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach entsprechend ausgebildetem Personal.

Start: 10.01.– 04.02.2022
Dauer: 1 Monat
Unterrichtszeiten: Vollzeit, Mo-Fr ca. 8:30 – 16:30 Uhr
Unterrichtsformat: Hybrid (Präsenz und Online-Live-Training)
Kursgröße: max. 20 Teilnehmer*innen
Abschluss: detailliertes GIS-Akademie Zertifikat
Förderungsmöglichkeiten:    
Bildungsgutschein (Arbeitsagentur/Jobcenter), Deutsche Rentenversicherung Bund, Qualifizierungschancengesetz, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Das Modul berücksichtigt aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes und Anforderungen an die Beschäftigten in diesem Themenfeld. Die praktische Umsetzung eines BGM in die Betriebe steht im Vordergrund der Weiterbildung.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung ist geeignet für
Absolvent*innen akademischer Gesundheitsberufe, Gesundheitswissenschaft, Sozialwesen, Sozialarbeit, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaft etc.

Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen und anderer Branchen, die nicht mehr in ihrem gelernten Beruf arbeiten können / möchten oder in dieser Wachstumsbranche einen (Quer-)Einstieg suchen.

Beschäftigte:
Im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes können Beschäftigte unabhängig von Qualifikation, Lebensalter und Betriebsgröße, teilnehmen und gefördert werden.

Inhalt

• Gesundheit im Betrieb
• Arbeitsschutzorganisation
• Gefährdungsbeurteilung
• Rechtsgrundlagen
• Implementation von BGM Projekte
• Internes Marketing
• Grundlagen der Kommunikation
• Digitale Themen


Weitere Module der Weiterbildung "Manager*in im Sozial- und Gesundheitswesen" finden Sie hier

Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung kann bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen zu 100% von der Arbeitsagentur / dem Jobcenter gefördert werden.

Beschäftigte können bis zu 100% der Weiterbildungskosten und bis zu 75% Zuschüsse zum Arbeitsentgelt / Arbeitsausfall bei Weiterbildung erhalten.

Wir beraten Sie gerne!

Abschluss / Zertifikat

Sie erhalten ein detailliertes Teilnahme-Zertifikat.

Sie werden für den Erwerb weiterer Zertifikate vorbereitet:
• „Betriebliche*r Gesundheitsbeauftragte*r“ (TÜV Rheinland)

Wir sind ein seit 1999 tätiger Weiterbildungsträger und nach § 178 SGB III/AZAV zertifiziertes Bildungsinstitut der beruflichen Bildung.

Wir stehen für eine praxisnahe Qualifizierung und Weiterbildung. In unseren Kursen setzen wir nur Dozent*innen ein, die nach weislich über fachliche und didaktische Praxiserfahrungen verfügen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Coachings bieten Ihnen die Möglichkeit in herausfordernden Zeiten sich aktiv weiter zu entwickeln und Unternehmen wie Arbeitsplätze zu sichern.

Für uns stehen Sie als Kund*in im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ihre Qualifizierung und Stabilisierung im Job sind Ziel unserer Arbeit.

IHR ANSPRECHPARTNER

IHR ANSPRECHPARTNER

LEITER PROJEKTENTWICKLUNG

Andreas Schroller

Telefon: +49 231 5868 617 - 2
E-Mail: schroller@gis-akademie.de

Rufen Sie uns direkt an oder senden uns eine Rückrufbitte - Wir sind für Sie da!

IN KÜRZE STARTEN...

Modul | EDV & Bürokommunikation

Mehr

Modul | Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mehr

Modul | Agiles Projektmanagement (Scrum Master)

Mehr