Prüfungsblockbegleitung! Wir lassen Sie in der Prüfungsphase nicht alleine.

Praxisorientierte Weiterbildung

Staatlich geprüfte*r sozialpädagogische*r Assistent*in

Vorbereitung auf die Externenprüfung

Start: 25.08.2021

ALLTAGSHELDEN*INNEN, ZAUBERER UND ABENTEURER GESUCHT!

Der Arbeitsmarkt in diesem Bereich braucht SIE! Sie haben Spaß mit Kindern zu arbeiten, sie zu beobachten, zu fördern und sie FIT für die Zukunft zu machen?

Durch die Praxisnähe unserer Weiterbildung und das begleitende, individuelle Coaching während der Weiterbildung erzielen unsere Absolvent*innen hervorragende Prüfungsergebnisse und werden häufig von ihrem Praktikumsbetrieb übernommen.

Zielgruppe

Angesprochen sind Alle, die Freude und Erfüllung in der Arbeit mit Kindern finden. Gut ist es, wenn sie bereits über Berufserfahrungen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern verfügen. Der Erfahrungshintergrund kann auch aus Praktika, freiwilligem Sozialen Jahr, ehrenamtlicher Tätigkeit, als Tagesmutter, Babysitter oder aus der Erfahrung mit eigenen Kindern kommen.

Voraussetzungen

· Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.

· Hohe soziale Kompetenz

· Eintragungsfreies, erweitertes Führungszeugnis

· Mindestens Deutschkenntnisse B2, besser C1 Niveau.

· PC Kenntnisse für Schreibprogramme, technische Möglichkeiten für schriftliche Ausarbeitungen.

· Englisch Grundkenntnisse

Inhalt

MODUL I

Theorie und Praxis zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Sozialpädagogischen Assistent*in.
Dieses Modul ist in 5 Blöcke gegliedert - 3 Theorieblöcke im Wechsel mit 2 Praktikumsblöcken und dauert 18,5 Monate:

 Entwicklung und Bildung

· Kindesentwicklung auf allen Ebenen: kognitiv, psychologisch und sozial-emotional, sowie motorisch bilden die Basis für pädagogisches Handeln.

Kommunikation und Sprache

· Die eigenen sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten erweitern und insbesondere die sprachliche Entwicklung von Kindern fördern.

Sozialpädagogische Theorie und Praxis

· Das Bild vom Kind, die Pädagogischen Haltungen und Richtungen, sowie die Entwicklung einer eigenen authentischen, pädagogischen Persönlichkeit stehen im Vordergrund. Beobachtung , Dokumentation und Reflektion ist dabei die Basis für alles Lernen und pädagogisch wertvolles Handeln.

Kreative Gestaltung Musik und Bewegungserziehung

· Förderung von Kreativität, Rhythmus und Sprachgefühl durch Musik, richtig Anleiten zur Bewegung

Ökologie und Gesundheit

· Neben Natur und Umweltpädagogik steht die Gesundheit, z. B. Ernährung, Infektionen und Hygiene im Vordergrund.

Organisation und Recht

· Wichtige rechtliche Voraussetzungen für Ihre Arbeit.
· Die Kita als Dienstleister und Bildungspartner.

Mathematik und Englisch

· Auffrischung der Kenntnisse in MSA-Niveau

Ziel der Weiterbildung ist die Befähigung, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in sozialpädagogischen Bereichen tätig zu sein.

MODUL II (3 Monate)

Begleitung während der Prüfungsphase
In den drei Monaten der Prüfung haben Sie einmal wöchentlich neben ihrer individuellen Vorbereitung und in ihren Lerngruppen die Möglichkeit, noch offene Fragen zu klären oder Unsicherheiten zu beheben sowie Motivationstiefs oder Schwächen in der Selbstorganisation über ein Lerncoaching auszugleichen. Dann starten Sie mit einem guten Gefühl in die Prüfung.

Abschluss

Sie erhalten bei erfolgreichem Abschluss von Modul I:

· GIS-Akademie Zertifikat

· Befähigung an der staatlichen Externenprüfung teilzunehmen

· Zertifikat professionelle Elternberatung

· Teilnahmebescheinigung Fortbildung Medienkompetenz für die Kita

· Gesundheitspass/Hygienebelehrung nach § 43 IfSG

· Teilnahmebescheinigung Erste Hilfe am Kind

Praktikum

2 qualitativ begleitete Praktika in Vollzeit, je ca. 4 Monate

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach ihrer Wohlfühl-Kita mit qualitativer Anleitung.
Vermittlungsquote nahezu 100%

Dauer

Modul I: 18,5 Monate

Modul II: 3 Monate (Teilnahme nur möglich, wenn Modul I absolviert wurde)

Fördermöglichkeiten

Die Maßnahme ist gemäß §§ 179/ 180 SGB III/ §§ 3,4 AZAV anerkannt und wird auch in der offiziellen Weiterbildungsdatenbank der Agentur für Arbeit, dem kursnet, geführt. Wie Sie die Suche nach unseren Kursen dort nutzen können, erfahren Sie hier. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr*e zuständige*r Arbeitsberater*in.

Wir sind ein seit 1999 tätiger Weiterbildungsträger und nach SGB III/AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) zertifiziertes Bildungsinstitut der beruflichen Bildung.

Wir stehen für eine praxisnahe Weiterbildung und setzen daher nur Dozenten*innen ein, die nachweislich mehrere Jahre in der beruflichen Weiterbildung tätig sind und über eigene fachliche Praxiserfahrung verfügen.

Durch die Praxisnähe unserer Weiterbildung und das begleitende, individuelle Karrierecoaching in diesem Zeitraum erzielen wir mit den Teilnehmern eine Vermittlungsquote von nahezu 90%.

Zusätzlich stehen wir in regem Austausch mit Unternehmen und fachlichen Kooperationspartnern und unterstützen seit vielen Jahren die Vermittlung von Arbeitslosen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit durch geförderte Weiterbildungen.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Weiterbildungsleitung

Dagmar Heitbrink

Telefon: +49 40 303 931 23
E-Mail: heitbrink@gis-akademie.de

Weitere Dozenten

Rufen Sie uns direkt an oder senden uns eine Rückrufbitte - Wir sind für Sie da!

Veranstaltungsort

GIS-Akademie GmbH
Gotenstraße 14
20097 Hamburg

Telefon: +49 40 303 931 23
Telefax: +49 40 303 931 24

IN KÜRZE STARTEN...

Die GIS-Akademie ist Mitglied von Weiter­bildung Hamburg e.V.
Wir verpflicheten uns damit zur Einhaltung der Qualitäts­standards des Vereins und tragen nach einem Prüf­verfahren und regelmäßigen Vor‐Ort‐ Audits das Prüfsiegel.