Übertragung – Gegenübertragung in der Beratung.
Ein Zugangsweg zur Wirklichkeit des Klienten

Fortbildung

Übertragung – Gegenübertragung in der Beratung

Ein Zugangsweg zur Wirklichkeit des Klienten

Start: 25.02.2019

Zielgruppe

Für SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Berater-Innen, LehrerInnen, psychosoziale BeraterInnen, SeelsorgerInnen, (psychotherapeutische) Heil­praktikerInnen und Fachkräfte aus ähnlichen Berufsgruppen.

Inhalt

Was ist geschehen, wenn wir uns als Berater/innen
noch vor der Beratung kräftig und kompetent fühlten und uns danach plötzlich hilflos oder wütend erleben?

Eine Möglichkeit kann sein, dass wir mit den Gefühlen unseres Klienten verschmolzen sind. Eine Andere, dass Klienten die in ihren Beziehungserfahrungen „Schwieriges“ erlebt haben, diese Schwierigkeiten in Beziehungen weiter geben, an uns übertragen – und zwar handelnd, weniger mit Worten. Und dies kann  auch in der Berater-Klienten Beziehung geschehen.

Was wir von Beziehungen erwarten und befürchten, ist geprägt durch die Erfahrungen, die wir früh im Leben mit wichtigen Bezugspersonen gemacht haben. Diese Erfahrungen werden als grundlegende Beziehungsmuster verinnerlicht und bilden die Schablone dafür, wie wir später Menschen und Interaktionen wahrnehmen. Überträgt jemand ein altes Erfahrungsmuster auf eine aktuelle Situation, verhält er sich nach dem Drehbuch einer vergangenen prägenden Erfahrung und nimmt dadurch nur das wahr, was zu diesem Drehbuch passt – alles andere gerät aus dem Blickfeld.


Ziel der Fortbildung ist es, diese angedeuteten und zumeist unbewussten Beziehungsdynamiken mit dem Konzept der Übertragung und Gegenübertrag besser zu verstehen. Nicht im Sinne einer Handlungsanleitung, sondern im Sinne eines tiefgründigeren Verstehens.


Mit Theorie und abwechslungsreichen Methoden soll die praxisrelevante Bedeutung dieser Sichtweise  für den Berateralltag verdeutlicht werden.



Termin

25./26.02.2019
Herbst 2019

Zeiten:
09.00 - 16.30 Uhr

Kosten

345,00 € inkl. MwSt.

Die GIS-Akademie ist ein seit 1999 tätiger Weiter­bildungsanbieter in Deutschland. Unser Angebot umfasst einerseits nach AZAV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) zertifizierte Qualfizierungsprojekte, sowie nebenberufliche Weiterbildungen in offenen Veranstaltungen.

Profitieren Sie von einer aktuellen und praxisnahen Wissensvermittlung. Dafür wenden wir moderne und erfolgreiche didaktische Ansätze an. Wir setzen nur Dozenten/innen ein, die nachweislich mehrere Jahre in der beruflichen Weiterbildung tätig sind und über eigene fachliche Praxiserfahrung verfügen.

Ihr Dozent

Ihr Dozent

Markus Bundschuh

Dipl. Organisationspsychologe,
Leiter des Fachbereiches für Systemik und Pädagogik an der GIS-Akademie und Ausbilder im Bereich Systemisch­-Integrative Beratung und Coaching.

Zu seiner Arbeit als Psychotherapeut (HPG) in eigener Praxis ist er auch als Lehr-Trainer für Gestalttherapie am Gestaltinstitut Werkstatt-Nord tätig. Er verbindet körperorientierte- mit tiefenpsychologischen Methoden. Sein Ansatz ist klar und geerdet.

Veranstaltungsort

GIS-Akademie GbR
Gotenstraße 14
20097 Hamburg

Telefon: +49 40 303 931 23
Telefax: +49 40 303 931 24

E-Mail: weiterbildung@gis-akademie.de

IN KÜRZE STARTEN...