Workshop

Das Lernen lernen

Gerade wenn man sich vorgenommen hat etwas zu lernen oder zu behalten klappt es nicht so wie wir uns das vorstellen. Warum ist das so?
In dem Workshop schauen wir gemeinsam auf die neuesten Erkenntnisse aus der Gehirnforschung und was das für unsere persönliche Lernfähigkeit und -möglichkeiten bedeutet.
Wir ergründen die Arbeitsweise des Gehirns und leiten daraus individuelle Lernstrategien ab.
Wir erproben geeignete Techniken und finden heraus wie wir unsere Lern-Motivation aufrechterhalten können.

Dozentin

Dagmar Heitbrink
Weiterbildungsleiterin des Vorbereitungskurses auf die staatliche Externen Prüfung Sozial Pädagogische Assistenz

Beruflicher Hintergrund:
Magister angewandte Kulturwissenschaften,
Systemische Familien-und Sozialberaterin,
Trainerin für Kommunikation, Konfliktlösung und Deeskalation,
Leitung von Kita Projekten Umgang mit Hunden,
Freie Dozentin in der Erwachsenenbildung,
Trainerin für Körpersprache, Organisationsberatung PR, Burnout-Prävention,
Früh und Einzelförderung von schwerbeschulbaren Kindern, selbst lernbegeistert und für lebenslanges Lernen,

Kosten

129,00 € inkl. MwSt.

unser Jubiläumspreis:
99,00 € inkl. MwSt.

Sie sind interessiert?

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch, wir freuen uns auf Sie.
Für Ihre Anmeldung können Sie das hier hinterlegte Formular nutzen.

WELCHER LERNTYP BIN ICH?

Lerntheoretiker, Bildungsforscher und Lehrer sind sich einig, dass es verschiedene Lerntypen gibt. Mit dem Begriff „Lerntyp“ wird die Herangehensweise an das Lernen und die Verarbeitung des Lernstoffs umschrieben. über charakteristische Attribute, wie „sicherheitsliebend“, „logisch-abstrakt“, „emotional“ oder „kreativ-chaotisch“, erfolgt die Unterscheidung der Lerntypen. Die Kenntnis des eigenen Lerntyps kann helfen, die richtige Herangehensweise an das Lernen zu wählen.
Jeder Mensch vereint alle Lerntypen in sich – jedoch sind sie bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Es handelt sich immer um eine Mischform der vier Lerntypen, wobei gerade bei Kindern die Ausprägung deutlicher ist als bei Erwachsenen.
Indem Erzieher, Eltern und Kinder ein Bewusstsein für den dominierenden Lerntyp entwickeln, können Lernmethoden gezielt eingesetzt und Lernhürden leichter überwunden werden.
 

Wir sind ein seit 1999 tätiger Weiterbildungsträger und nach SGB III/AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziertes Bildungsinstitut der beruflichen Bildung.

Wir stehen für eine praxisorientierte Weiterbildung und setzen daher nur Dozenten/Innen ein, die nachweislich mehrere Jahre in der beruflichen Weiterbildung tätig sind und über eigene fachliche Praxiserfahrung verfügen.

Zusätzlich stehen wir in regem Austausch mit Unternehmen und fachlichen Kooperationspartnern und unterstützen die Vermittlung von Arbeitslosen in Zusammenarbeit mit der Argentur für Arbeit durch geförderte Weiterbildungen.

Ihre Dozentin

Ihre Dozentin

Dagmar Heitbrink

Telefon: +49 40 303 931 23
E-Mail: heitbrink@gis-akademie.de

 

Veranstaltungsort

GIS-Akademie GbR
Gotenstraße 14
20097 Hamburg

Telefon: +49 40 303 931 23
Telefax: +49 40 303 931 24

E-Mail: info@gis-akademie.de

IN KÜRZE STARTEN...

Termine auf Anfrage